Was hilft bei Zahnfleischentzündung

was tun bei zahnfleischentzündung

Was tun bei Zahnfleischentzündung?

Zahnfleischprobleme können unterschiedliche Ursachen haben. Meist lassen sich jene Blutungen am Zahnfleischentzündung Zahnfleisch durch kleine Dinge beheben. Nur wenn es schlimmer werden sollte, ist es notwendig, einen Zahnarzt zu kontaktieren.

Doch welche Möglichkeiten gibt es nun, um ein geschwollenes Zahnfleisch wieder in den Griff zu bekommen?

Eine Zahnfleischentzündung Behandlung kann nicht nur schmerzhaft, sondern auch teuer werden. Da ist es von Vorteil, lieber gleich auf ein gesundes Zahnfleisch zu achten. Sobald Zahnfleischentzündung schmerzen, oder Vergleichbares auftreten, ist es an der Zeit, zu handeln.

Das fängt meist schon beim Essen und Trinken an. Denn wenn ein gesundes Zahnfleisch nicht mehr wie eines aussieht, dann wird das zunächst durch das Zahnfleisch geschwollen sichtbar. Rötungen, oder dunkelrote Ränder lassen auf eine Zahnfleischentzündung hindeuten.

Und damit freiliegende Zahnhälse erst gar keine Chance haben, ist es wichtig, bestimmte Pflegeprodukte zu verwenden. Somit bleiben die eigenen Zähne, auch garantiert schöne Zähne.

 

Selbst wenn es sich nur um empfindliche Zähne handelt, ist es wichtig, rechtzeitig zu handeln. Um zu wissen, was bei einem entzündeten Zahnfleisch hilft, müssen keine Bücher, oder mehr gelesen werden. Oftmals reicht es schon aus, die passenden Zahnpflegeprodukte zu verwenden. Nun ist jeder Mund anders.

 

Die Panasonic EW1211W Munddusche

MundduscheMundduschen gibt es viele. Doch nur wenige können auch versprechen, dass die Mundhygiene auf Dauer sichtbar besser wird.

Wenn sich der Interessent allerdings für eine Munddusche einer bekannten Marke wie Panasonic entscheidet, so kann nicht viel verkehrt gemacht werden.

Denn diese Mundduschen arbeiten mit bester Technik, sodass auch garantiert alle Zahnzwischenräume gesäubert werden können.

Darüber hinaus sehen solche Mundduschen auch noch schick aus.

Das ergonomische Design, als auch die ansprechende Farbe sorgen dafür, dass solch eine Munddusche immer wieder verwendet werden möchte.

Genau das Richtige für alle, welche komplett auf Zahnseide verzichten wollen. Da es sich hierbei um ein elektronisches Gerät handelt, ist es auch notwendig, diese Munddusche immer mal wieder an die Steckdose, oder Ladestation anzustecken. Dies gelingt mit wenig Aufwand.

Abgesehen davon, braucht es auch nicht lange, um eine solche Munddusche wieder aufladen zu können. Um keinen Nachteil bei der Verwendung zu haben, ist es immer von Vorteil, solche Geräte über Nacht Mundhygieneaufzuladen. Eine Munddusche arbeitet mit einem Wasserstahl.

Und so ist es auch kein Wunder, dass diese auch mit Wasser gereinigt werden kann.

Das Reinigen der Zahnzwischenräume ist deshalb besonders wichtig, weil sich darin Essensreste ansammeln können, welche später zu Rötungen führen.

Soweit muss es aber erst gar nicht kommen. Selbst der Wassertank kann für die Reinigung abgenommen werden. Bis zu drei verschiedene Wasserstufen können bei dieser Munddusche mit eingestellt werden. Von 2,0-5,9 Bar.

Das ist eine Stärke, welche garantiert jeden Zahnzwischenraum wieder in Ordnung bringen kann. Und das Beste ist, das Zahnfleisch wird dabei nicht beschädigt.

Es kann sein, dass es am Anfang etwas blutet, was aber normal ist, weil das Zahnfleisch zuvor noch nie so gut gepflegt wurde. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit gehört das aber auch der Vergangenheit an.

Hier geht es direkt zur Munddusche auf Amazon.de

 

Warum Teesorten so gut für das eigene Zahnfleisch sind?

Teesorten haben verschiedene Heilkräfte. Das hört auch beim Mund nicht auf. Und so kann sich jeder auch mal einen gesunden Tee machen und gleichzeitig etwas für die eigene Mundgesundheit.

Bei geschwollenen Zahnfleisch ist ein gutes Hausmittel der Kamillentee. Am Besten ist es, wenn Kamille verwendet wird. Wie schon in den meisten Zahncremes verwendet, kannKamilletee die heilende Wirkung von einem Kamillentee dazu beitragen, dass die Schmerzen gelindert und Rötungen zurückgehen können. Diese Kamillentee-Varianten gibt es zum Aufgießen in der Apotheke, aber auch sonst in Drogerie und Co.

Wichtig ist nur, dass immer gute Qualität verwendet wird. Zwar kann auch einfacher Kamillentee verwendet werden, doch der hat längst nicht so viel Heilkraft. Es ist vor allem der intensive Geschmack, als auch die wertvollen Rohstoffe, welche diesen Tee so besonders werden lassen.

Bei solch einem hochwertigen Kamillentee kann davon ausgegangen werden, dass keine Zusatzstoffe mit dabei sein werden.

Was dazu führt, dass es sich dabei um reinste Blüten handelt, welche auch ihre volle Wirkung im Wasser entfalten können. Aber auch hierbei gilt, der Tee sollte erst ein paar Minuten ziehen, bevor er getrunken werden kann.

Dann ist es aber wichtig, nicht nur zu trinken, sondern diesen auch mal eine Zeit lang im Mundraum ruhen zu lassen. Auch mal an die empfindlichen Stellen. Denn das beruhigt immens. Und damit auch nichts vom wichtigen Aroma verloren geht, werden diese Teesorten für die eigene Zahnfleischgesundheit, oft in aromadichten Beuteln oder Tüten angeboten.

Wer bereit ist, etwas mehr Geld beim Tee auszugeben, wird schon bald kein Zahnfleischbluten mehr haben. Denn dies ist nicht nur eine natürliche, sondern auch durchaus wirksame Variante, dem Zahnfleischbluten entgegenwirken zu können.

 

Listerine Zero Mundspülung Mild Mint

Listerine Zero MundspülungWenn es lieber etwas Flüssiges sein soll, um das Gleichgewicht im Mund wieder herstellen zu können, so ist es von Vorteil, ein gutes Mundwasser zu verwenden.

Doch auch hierbei sollte vor dem Kauf genauer hingesehen werden, in welche Richtung das angebotene Mundwasser geht.

Denn längst sind nicht alle Varianten für das Zahnfleisch geeignet. Das Gute an solch einem Mundwasser ist, dass es nicht nur die Bakterien im Inneren des Mundes und Rachen abtötet, sondern auch für einen guten Atem sorgen kann.

Und somit muss ein Mundwasser nur zwei täglich verwendet werden, um den bestmöglichsten Erfolg zu erreichen. Wie der Name meist schon vermuten lässt, handelt es sich bei diesen Mundwasservarianten auch um verschiedene Geschmacksrichtungen.

Die einen mögen es eher milder, während die anderen es schärfer wollen. Und so ist für jeden Geschmack das passende Mundwasser mit dabei. Ein solches Mundwasser, welches auch von Zahnärzten empfohlen wird, ist nicht teuer.

Wenn mit wenig Aufwand, viel Mundgesundheit erzielt werden möchte, gibt es kaum eine bessere Möglichkeit. Ein weiterer Vorteil von einem Mundwasser ist, dass es auch dort hinkommt, wo die normale Bürste versagen würde.

 

Auf der Zunge, aber auch darunter kann solch ein Mundwasser ebenso für ein perfektes Ergebnis sorgen, wie zwischen den Zähnen. Bei einem guten Mundwasser werden lediglich ätherische Öle verwendet und kein Alkohol.

Ganz nebenbei stärkt solch ein Mundwasser auch die Zähne.

Und somit kann der gesamte Mundraum von der Anwendung mit einem Mundwasser profitieren. Da es aber verschiedene Marken gibt, sollte erst mal genauer hingesehen werden, was überhaupt alles im gewünschten Mundwasser vorhanden sein soll, damit das Zahnfleisch nicht zurückgeht, oder generell sich nicht mehr so schnell entzünden kann.

Hier geht es direkt zum Mundwasser auf Amazon.de

 

 

Ihre Zahnfleischentzündung geht nicht weg? Eine Mundspülung mit Chlorhexamed FORTE könnte hilfreich sein.

Bei diesem Medikament handelt es sich um ein in der Apotheke erhältliches Medikament, welches vor allem für jene Interessent sein dürfte, welche mit dem Schlucken Probleme haben, aber eben auch beim Zahnfleisch. Manchmal kommt es vor, dass gerade die hinteren Backenzähne sich leicht entzünden Chlorhexamedkönnen.

Und da ist es von Vorteil, das Bluten zu stoppen.

Und das geht am Besten mit diesem Medikament. Es muss regelmäßig und am Besten so lange eingenommen werden, bis die Schwellung zurückgegangen ist, oder eine Blutung nicht mehr sichtbar.

Der Deckel dient gleichzeitig zur Dosierung.

Und so können Betroffene immer alles richtig machen, wenn sie dies Medikament verwenden wollen. Denn durch das tägliche Zähneputzen würde das Zahnfleisch nur noch mehr gereizt werden. Da ist es von Vorteil, nicht mehr so fest aufzudrücken und nach jedem Zähneputzen eine Spülung von diesem Medikament zu nehmen.

Zwar kann es sein, dass die Beschwerden noch ein wenig andauern werden, aber schon bald nicht mehr relevant sind. Im Übrigen sollte diese Medizin nur dann verwendet werden, wenn es wirklich schlimm mit dem Zahnfleisch ist, oder einfach nur eine Balance hergestellt werden soll.

Der Zahnartz hat meist auch solche flüssigen Medikamente zur Verfügung, welche für die Zahnfleischpflege gedacht sind. Ohne Schmerzen lächeln zu können, muss kein Zufall, sondern sollte die Regel sein. Um bei der Dosierung auch wirklich nichts falsch machen zu können, sollte aber immer die Packungsbeilage genau durchgelesen werden.

Es handelt sich hierbei um eine 600 ml Lösung, welche schon mal bis zu zwei Wochen bei täglicher Anwendung halten kann. Wenn danach immer noch Zahnfleischprobleme auftauchen, sollte ein Zahnarzt aufgesucht werden. Denn das kann dann meist schwerwiegende Folgen für Zähne und Gesundheit haben.

Hier geht es direkt zum Chlorhexamed auf Amazon.de

 

Der geschnitte Salbeitee, ideal bei Zahnfleischbluten

SalbeiteeNeben dem oben genannten Kamillentee gibt es noch eine weitere Variante, dem Zahnfleisch etwas Gutes tun zu können.

Mit einem Salbeitee, welche auch bei Erkältungen verwendet wird, ist es leichter, die Zahnfleischprobleme in den Griff zu bekommen.

Da der Salbei bereits zugeschnitten wurde, kann er auch bequem konsumiert werden. Einfach wie herkömmlichen Tee aufgießen und fertig.

Auch beim Salbeitee wird von Anfang an darauf geachtet, dass dieser luftdicht verschlossen ist, sodass keine wertvollen Aromen entweichen können. Gerade beim Salbei ist weniger oft mehr.

Denn sonst kann der Tee schnell allzu bitter schmecken.

Zwar mag es viele Schwarzteesorgen geben, welche besonders bitter sind, aber dies ist nicht Sinn und Zweck.

 

Hierbei kommt es viel mehr auf das Wohlbefinden im Halsraum und vor allem beim Zahnfleisch an. Abgesehen davon, ist ein solcher Salbei-Tee besonders gesund.

Es betrifft also längst nicht nur das Zahnfleisch. Wenn beim Salbeitee nicht nur gute Qualität, sondern auch ein super Preis gewünscht wird, ist es immer vorteilhaft, zu vergleichen.

Denn wenn der Salbeitee in großen Beuteln angeboten werden kann, so ist das meist ein gutes Zeichen für beste Qualität und ein gutes Preisleistungsverhältnis.

 

 

Die TePe Interdentalbürsten Original

InterdentalbürstenInterdentalbürsten sind eine gute Lösung für alle, welche schon ein Gebiss, oder schlechte Zähne haben. Aber auch jene, welche auf Zahnseide verzichten möchten, werden den Komfort von solch einer Bürste zu schätzen wissen.

Nicht nur, dass sie leicht anwendbar ist, sondern darüber hinaus auch noch in verschiedenen Farben angeboten werden kann.

Und somit ist für jeden Geschmack das Passende mit dabei. Wenn eine Interdentalbürste gekauft wird, so werden diese meist im Set angeboten.

Aus diesem Grund ist es bereits beim Kauf möglich, viel Geld einsparen zu können. Mit wenig Aufwand, viel für das eigene Zahnfleisch und die Mundhygiene tun zu können, hat einen immensen Vorteil. Auch ist hierbei niemand an ein Zuhause gebunden. Diese Interdentalbürsten können demnach auch bequem von unterwegs aus verwendet werden.

Die Stärke der hierbei angebotenen Bürste ist 0,7 mm. Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Interdentalbürsten mit einer Kunststoffummantelung auch stets sanft zu Zähnen und Zahnfleisch sind.

Und damit es auch beim Handling keine Probleme gibt, wurde bei diesen Interdentalbürsten darauf geachtet, dass ein ergonomischer Griff vorhanden ist.

Jene Bürsten können perfekt als Ergänzung zum klassischen Zähneputzen verwendet werden. Wenn mehr Mundhygiene gewünscht wird, führt kein Weg an diesen Bürsten vorbei.

Selbst wenn diese dann aufgebraucht sind, oder nicht mehr benutzbar, lassen sie sich ohne Bedenken wegwerfen, da es sich hierbei um ein umweltfreundliches Material handelt.

Doch es sind nicht nur Zahnfleischprobleme, welche damit in Ordnung gebracht werden können, sondern auch Mundgeruch und mehr.

Alles, was im Mund als unangenehm empfunden werden kann, ist mit solch einer Bürste schon nach kurzer Zeit Vergangenheit.

Hier geht es direkt zu den Interdentalbürsten auf Amazon.de

Fazit:

Um zu wissen, was hilft bei Zahnfleischentzündung, bedarf es keiner großen Kenntnisse.

Was tun bei Zahnfleischentzündung?

Oftmals reicht es schon aus, wenn einfache Produkte zur Vorbeugung, oder Pflege des Zahnfleisches verwendet werden. Denn nur so lässt sich auch dauerhaft die Zahngesundheit erhalten.

 

Die Zähne sind von einem gesunden Zahnfleisch abhängig.

Dies ist eine Sache, welche nie vergessen werden sollte. Und so reichen bereits zwei, oder drei Dinge am Tag aus, um dauerhaft sich vor Zahnschäden, oder Vergleichbaren schützen zu können.

Und selbst dann, wenn es schon zum Zahnfleischbluten gekommen ist, gibt es wirksame Medizin, welche im Nu dafür sorgen wird, dass das Gleichgewicht im Mund wiederhergestellt werden kann.

Lediglich bei den Preisen muss verglichen werden. Sofern keine teure Munddusche gekauft werden möchte, tun es auch einfachere Varianten, wie ein Mundwasser, um den Mund dauerhaft sauber halten zu können.

Somit wird auch der nächste Zahnarztbesuch kein Problem mehr.

 

Merken

Merken

Merken